Sechs Tage…

Noch genau sechs Tage bis mein Engländer und ich uns treffen. Ich bin wahnsinnig aufgeregt. Ich habe Angst. Ich habe mich mittlerweile gefühlsmäßig unglaublich auf diese Sache eingelassen und ich habe Angst, dass es aus irgendwelchen Gründen doch nicht klappt.

Ich fürchte, dass mein Englisch nicht ausreicht. Dass ich nicht genügend geübt habe oder es halt einfach noch nicht ausreicht.

Ich fürchte, dass ich mich neben ihm unwohl fühle, weil ich ständig darüber nachdenke wie hübsch und wahnsinnig schlank seine Ex ist im Vergleich zu mir.

Ich hab Angst, dass er es nicht gut genug durchdacht hat und nun merkt, dass das irgendwie ne blöde Idee war.

Angst, dass er noch zu sehr an seiner Ex hängt und ich doch eher Ablenkung war als irgendetwas anderes.

Oh mein Gott. Da sind so unglaublich viele Ängste. Ich komm von diesem Zustand der Daueraufgeregtheit überhaupt nicht mehr herunter. Auch seine Nachrichten durchzulesen hilft irgendwie nur bedingt… auch wenn die super süß sind!

Ich war noch nie so arg verliebt. Ich hatte noch nie so wahnsinnige Angst, dass etwas schief geht. Ich meine selbst wenn es nun schief, weil einer der Gründe oben reicht, oder weil mehrere zusammenkommen oder weil es komisch wird, oder oder oder…

selbst dann komm ich damit klar. Dann wird das eine große Aufgabe für mich. Ich werde leiden. Ich war noch nie so nah dran etwas zu bekommen was ich mir so sehr gewünscht habe, durch die letzten zehn Monate hinweg. Und es dann mit Gewissheit doch nicht zu bekommen.

Das wäre mies. Das wäre hart. Ich hätte wahnsinnig Liebeskummer. Ich würde so richtig leiden. Aber es würde mich insgesamt stärken. Und ich wäre am Ende (wann auch immer das sein mag) über ihn hinweg. Und könnte mich jemand neuem widmen und öffnen, ohne dass ständig Mr. England in meinem Kopf ist.

Es ist also gut dass ich nun in dieser situation hier bin, welchen Weg auch immer das Ganze nehmen wird.

Durchatmen. Weiterleben. Abwarten. Und genießen. Und vor allem jetzt grade – nicht den Teufel an die wand malen. Gerade sind dort nämlich vor Allem Schmetterlinge zu sehen! 🙂

Advertisements